Der Wiescheider Treff: Ein Begegnungsort von und für die Nachbarschaft

Veröffentlicht am: 10.01.2022

Das Anliegen, in Wiescheid einen Begegnungsort von und für die Nachbarschaft einzurichten, war das Hauptanliegen einer in Wiescheid Ende 2019 durchgeführten Bürgerwerkstatt. Gemeinsam mit AWO und Stadt gelang es bürgerschaftlich Engagierten, aus dieser Idee Wirklichkeit werden zu lassen und in einem Teil der leerstehenden ehemaligen Bürgerhalle einen solchen Treffpunkt einzurichten. Das Projekt steht in der Trägerschaft des Gartenbauvereins Langenfeld-Wiescheid e.V. und konnte Anfang Oktober durch den Bürgermeister und einer großen Teilnehmerschaft aus Wiescheid eröffnet werden.

Ein breites ehrenamtliches Angebot  

Marion Prell, 1. Beigeordnete der Stadt Langenfeld, hat sich persönlich intensiv in den Prozess eingebracht. Sie ist überzeugt, dass die kontinuierliche und enge Zusammenarbeit mit der Wiescheider Bürgerschaft und das großartige ehrenamtliche Engagement der Projektgruppe zum Erfolg geführt hat. Ganz nach dem Motto „Machen ist wie wünschen, nur besser“ organisiert und betreibt eine Gruppe von ca. 30 Ehrenamtlichen den Wiescheider Treff mit den vielseitigen und kostenlosen Angeboten komplett ehrenamtlich.

Die Monatsprogramme sind gut gefüllt: Das Nachbarschaftscafé lädt zum offenen Treff mit Kaffee und Kuchen ein. Junge und Alte aus der Nachbarschaft verbringen gemeinsam Zeit beim Brettspieletreff, musizieren und singen beim Singing Pub oder schauen Klassikerfilme am Kinotag. Auch Gruppen und Vereine nutzen den Raum mit: So gibt es für die Kleinsten einen Kinder-Eltern-Treff und für die Ältesten den Begegnungstreff 75+. Nicht zuletzt liegt ein Fokus auf dem (gegenseitigen) Lernen. Aquarellmalen, Discofox tanzen, Französisch sprechen und Tipps mit dem PC runden das Programm ab, ebenso wie Vorträge zu Literatur, Umweltschutz und andere Anliegen der Nachbarschaft.

Weitere Informationen

Interessierte sind jederzeit herzlich eingeladen, die Angebote kennenzulernen. Das aktuelle Programm, die geltenden Corona-Schutzmaßnahmen und weitere Informationen unter: www.wiescheider-treff.de.