Queere Jugend - Hilfen, Infos & Beratung

Queere Jugend NRW

LOGO JFD

Queere Jugend NRW: Das Netzwerk für junge Ehrenamtliche in der queeren Jugendarbeit

Du möchtest dich ehrenamtlich in einem queeren Jugendtreff einbringen?

Du willst dich mit anderen engagierten jungen Queers aus ganz NRW vernetzen?

Du hast Lust auf queere Jugendpolitik auf Landesebene?

Die Queere Jugend NRW ist ein Netzwerk, in dem sich junge Engagierte bis 29 Jahren aus der queeren Jugendarbeit vernetzen und zusammenarbeiten.

‍Im Netzwerk gibt es zweimal im Jahr Vernetzungstreffen mit Raum für Austausch und Workshops, eine Ausbildung für junge Jugendgruppenleiter*innen (queere JULEICA), weitere Fortbildungen und einige landesweite AGs. Beispielsweise plant die AG CSD einen gemeinsamen Auftritt bei einem CSD in NRW für alle queeren Jugendtreffs. Das Netzwerk wählt einmal pro Jahr einen Beirat, der die Fachstelle Queere Jugend NRW in ihrer Arbeit begleitet und das Sprachrohr von jungen ehrenamtlichen Queers in NRW ist.

queere-jugend-nrw.de

www.instagram.com/queerejugend_nrw

Projekte | Queere-Jugend.NRW (queere-jugend-nrw.de)


Gerne anders!

Gerne Anders

Sexuelle Orientierung und den Abbau von Homofeindlichkeit, sowie geschlechtliche identität und den abbau von trans*- und Inter*feindlichkeit

zum Thema der Jugendarbeit machen, ist Aufgabe der NRW Fachberatungsstelle „gerne anders!“.

Wir unterstützen Fachkräfte, Einrichtungen, freie Träger und Kommunen darin, junge Lesben, Schwule und Bisexuelle sowie Trans*- und Inter*personen (LSBT*I*) verstärkt als Zielgruppe der Jugendarbeit in den Blick zu nehmen, bedarfsgerechte Angebote für sie zu gestalten, Zugangsbarrieren bei bestehenden Angeboten abzubauen und Maßnahmen zum Abbau gegen Hetero- und Cisnormativität sowie LSBT*I*feindlichkeit zu ergreifen.

Neben Workshops und Seminare zur Sensibilisierung und Weiterbildung, beraten wir Sie gern konkret im Hinblick auf Ihre Situation und Fragestellung.

gerne-anders.de


In & Out

in+out

In&Out ist das Peer-to-Peer-Beratungsprojekt von Lambda Bund. Das bedeutet, dass Jugendliche und junge Erwachsene geschult und professionell begleitet werden, um selbst Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis zum Alter von 27 Jahren zu beraten. Du kannst dich mit allen Fragen an uns wenden, ob es um (Mehrfach-)Diskriminierung, Liebe, Geschlecht, Coming-Out, Partnerschaft, Freund*innen, Eltern oder andere Themen geht. Viele Themen kennen wir auch aus unserem eigenen Leben. Wir sind selbst lesbisch, queer, inter*, schwul, asexuell, trans* (binär und nicht-binär), pansexuell etc. Wir sind zwischen 16 und 27 Jahre alt. Manche von uns gehen zur Schule, andere studieren oder arbeiten. Wir haben unterschiedliche Lebensentwürfe und machen unterschiedliche Erfahrungen mit Rassismus, Behinderung und/oder finanziellen Mitteln. Wir reflektieren unsere Diskriminierungserfahrungen und unsere Privilegien in unterschiedlichen sozialen Situationen. Die Beratungen machen wir ehrenamtlich in unserer Freizeit.

Du suchst Unterstützung?

Jeder Mensch braucht mal Unterstützung! Vielleicht auch du? Wir beraten dich zu allen Fragen rund um Liebe, sexuelle Orientierung, Geschlecht, Sex…

Trifft vielleicht eine der folgenden Fragen auf dich zu?

  • Du fragst dich, ob du lesbisch, schwul, bi, trans*, genderqueer, queer bist?
  • Du hast dich verliebt und weißt nicht mehr weiter?
  • Du willst wissen, wo du einen Binder bestellen kannst?
  • Du fragst dich, wie du entscheiden kannst, ob du dich outen sollst oder nicht?
  • Du möchtest wissen, was du tun kannst, um in deinem Wunschgeschlecht zu leben?
  • Du hast Fragen zum Thema Sex?
  • Deine Eltern verstehen dich nicht?
  • Du wurdest diskriminiert und brauchst Unterstützung?
  • Du suchst Kontakt zu anderen Jugendlichen?
  • Du brauchst einfach mal jemanden zum Reden?

Dann bist du bei uns richtig! Mit uns kannst du einfach und unkompliziert, anonym und kostenlos über deine Sorgen und Probleme reden. Wir hören dir zu und stehen dir bei, natürlich auch dann, wenn du dir mit deiner Identität noch nicht sicher bist.
Unter Beratung findest du verschiedene Beratungsmöglichkeiten, aus denen du wählen kannst.

Auch Freund*innen, Bezugspersonen, Familie und Angehörige, Lehrkräfte, Erzieher*innen oder andere Fachkräfte, die Rat suchen, können sich an uns wenden.

Seit 1995 bieten junge lesbische, schwule, bi, pansexuelle, asexuelle, inter*, trans* und nicht-binäre Personen für Jugendliche und junge Erwachsene ehrenamtlich Beratungen an.

comingout.de


Queer Lexikon

Queer-Lexikon

Wir sind eine Online-Anlaufstellle für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt. Auf der Webseite finden sich ein anonymer Kummerkasten, ein Chat für junge queere Menschen, ein queeres Glossar, Videos, kostenlose Broschüren zum Herunterladen und vieles mehr. Außerdem ist das Queer Lexikon auf Instagram, Youtube und anderen Social Media Kanälen zu finden für lesbische, schwule, bi+sexuelle, a_sexuelle, a_romantische, trans, nicht-binäre, inter*, polyamouröse und queere Jugendliche und Kinder aus Regenbogenfamilien. Organisiert sind wir als gemeinnütziger Verein. Mehr Informationen dazu findest du hier.  

Wir informieren über sexuelle und geschlechtliche Vielfalt 

Du wolltest schon immer mal wissen, was Pansexualität ist oder wie eins Intergeschlechtlichkeit und Transgeschlechtlichkeit unterscheidet? Du hast vor, dein Coming Out zu haben, aber noch Ängste und Fragen? Dafür sind wir da! Auf unserer Webseite findest du ein Glossar  mit vielen Begriffen rund um sexuelle und geschlechtliche Vielfalt. Für viele queere Identitäten gibt es eine eigene Übersichtsseite mit wichtigen Informationen und Links. Wenn du Fragen zu Coming Out, sexueller und geschlechtlicher Vielfalt oder deiner Identität hast bist du in unserem anonymen Kummerkasten genau richtig.  Auf unserem Blog schreiben wir regelmäßig lustige, spannende, aufklärende und informative Beiträge zum Thema sexuelle und geschlechtliche Vielfalt. Wir laden Gastautor*innen dazu ein, von ihren Erfahrungen zu berichten und freuen uns auch über deinen Artikel.

www.queer-lexikon.net


Schlau-NRW

SCHLAU NRW


Wir sind ein Bildungs- und Antidiskriminierungsprojekt zu geschlechtlichen Identitäten und sexuellen Orientierungen. In Workshops mit Schulklassen, Jugendlichen und jungen Erwachsenen bieten ehrenamtliche Teams die Möglichkeit, mit jungen lesbischen, schwulen, bi, trans*, inter* und queeren Menschen ins Gespräch zu kommen. Mittels pädagogischer Methoden und evaluierter Konzepte führen wir niedrigschwellig und unaufgeregt in die Themengebiete ein. Wir sprechen dabei über Lebenswirklichkeiten und Biografien, das eigene Coming-Out, Diskriminierungserfahrungen sowie Vorurteile und Rollenbilder.
Derzeit ist SCHLAU an 19 Standorten in NRW aktiv:

www.schlau.nrw